Erneuerbare Energien

Vorteile statt Vorurteile

Merkblätter für die Branchen

Energiestrategie 2050

MITMACHEN

Werden Sie jetzt Mitglied der AEE SUISSE!

MITMACHEN

Werden Sie Partner der AEE SUISSE

Kantone

Die AEE SUISSE ist in 16 Kantonen präsent

Erneuerbare Energien: Vorteile statt Vorurteile

  • Neben dem CO2-neutralen Charakter, zeichnet sich Holz ebenfalls durch seine einheimischen Vorkommnisse aus. Zudem ist es eines der wichtigsten erneuerbaren Quellen in der Schweiz. In einer Sekunde wachsen in unseren Wäldern rund 0.3 m3 Holz nach, das sind 9 bis 10 Mio. m3 pro Jahr. Seit der Nachrüstung der Grossanlagen ist auch Feinstaub kein Thema mehr.

  • Holz ist besonders in der Wärmegewinnung optimal eingesetzt. Moderne Holzheizungen erzielen einen Wirkungsgrad von bis zu 90%. Die neuen Technologien erlauben mittlerweile auch eine effiziente Stromerzeugung, wobei sich dies wiederum besonders lohnt, wenn ebenfalls die Wärme genutzt werden kann.

  • 2016 konnten 4.6% des Gesamtenergieverbrauchs durch Holzenergie gedeckt werden. Die Tendenz ist steigend. Man geht von einer möglichen Erhöhung um 50% bis 70% der aktuellen Nutzung aus.